Bundesliga Rückkehr – Revierderby im Wettkonfigurator

Endlich ist es soweit, König Fußball kehrt aus seinem Schattendasein zurück. Die Fußball Bundesliga startet nach dem Pandemie-Intermezzo in ihre 26. Runde – und das gleich mit einem absoluten Kracher. Den Anfang macht nämlich das Revierderby zwischen dem Tabellenzweiten Dortmund und dem aktuellen 7. Schalke 04. Aufgrund der geltenden Bundesliga-Bestimmungen muss das Derby zwar leider als Geisterspiel ausgetragen werden, man darf aber trotzdem einen harten Fight um die ersten Punkte seit Aussetzen der Bundesliga-Saison erwarten. Wir haben uns einmal die Wettmöglichkeiten für den Derby Klassiker im Betfair Konfigurator angesehen und ein paar Tipps vorbereitet.

Konfigurator Tipp Dortmund – Schalke

Für Dortmund heißt es gleich einmal vorlegen. Im Kampf um den Bundesliga-Titel liegen die Schwarz-Gelben mit vier Punkten hinter Rekordmeister Bayern München. Der FCB hat aber an Spieltag 26 mit Union Berlin eindeutig den leichteren Gegner. Um den Anschluss nicht zu verlieren muss also für Dortmund gegen Schalke ein Dreier her. Wir haben daher einmal den folgenden Tipp im Wetten Konfigurator von Betfair zusammengestellt:

Dortmund Schalke im Betfair Konfigurator

Unsere Wette im Bet Builder kombiniert zwei Tipps mit Quoten unter 2,0 (Dortmund gewinnt, beide Teams treffen) und einen risikoreicheren Tipp mit der Torschützenwette auf Jadon Sancho. Aus dieser Kombi ergibt sich eine Gesamtquote 4,7. Gemäß unserer Konfigurator Wettstrategie würden wir aber mit diesem Tipp auf jeden Fall noch die Aufstellungen der beiden Teams abwarten. In Sachen Tore ist die Bilanz im Revierderby trotz der Nullnummer von Spieltag 9 jedenfalls sehr vielversprechend.

Fakten zum 156. Revierderby Dortmund vs. Schalke
In den letzten 5 Derbys fielen insgesamt 19 Tore, das macht einen Schnitt von 3,8 Toren pro Spiel.
Im Dortmunder Stadion gab es in den 44 Revierderbys seit Einführung der 1. Fußball Bundesliga nur vier Mal eine Nullnummer.
In den 119 Bundesliga Duellen lautet die Bilanz folgendermaßen: 32 Siege Dortmund, 31 Siege Schalke, 30 Unentschieden.
Der BVB hat dabei eine Heimbilanz von 20 Siegen, 12 Unentschieden und 15 Remis.

Angesichts der Tatsache, dass es schon im Hinspiel in Gelsenkirchen ein 0:0 Unentschieden setzte, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es dieses Mal auch ein torloses Unentschieden geben wird äußerst gering. Wir gehen daher von einem Sieg des BVB aus, wobei beide Teams treffen.

Kleiner Tipp noch am Rande: Bei Derbys gibt es ja auch gerne Mal die eine oder andere Verwarnung oder gar eine rote Karte. Wenn du einen Betbuilder suchst, in dem du auch Verwarnungen oder Platzverweise für Spieler tippen kannst, dann bist du beim Bwin Konfigurator genau richtig. Reinschauen lohnt sich!